Ab 27. April wieder geöffnet

von Eva Bistrick

Wie die Gemeinde Vaterstetten meldet, ist das Vaterstettener Rathaus ab Montag, 27. April unter veränderten Rahmenbedingungen wieder für den Parteienverkehr geöffnet. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden die Bürger gebeten, Termine im Einwohnermeldeamt nur über die Rathaushotline (08106 / 383-444) zu vereinbaren. Termine können auch für die Nachmittage vereinbart werden. Für alle weiteren Ämter und Sachgebiete gelten für Terminvereinbarungen die Rufnummern der jeweiligen Ansprechpartner, die auf der Website der Gemeinde aufgeführt sind.

Anzeige

Die Öffnungszeiten des Rathauses sind bis auf weiteres: Montag bis Freitag von 8 Uhr -12.30 Uhr, Montag, Dienstag und Mittwoch von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr und Donnerstag von 13.30 Uhr bis 18 Uhr.

Dieses Vorgehen wird zum Schutz der Bevölkerung und der Belegschaft des Rathauses umgesetzt. Daher wird darum gebeten, von spontanen, unangemeldeten Besuchen im Rathaus abzusehen. Als weitere Maßnahme werden sukzessive Trennscheiben in den Ämtern eingebaut. Zusätzlich wird die Anzahl der Besucher über einen Einlassservice am Eingang des Rathauses geregelt.

ACHTUNG: Ab dem 27. April ist in Bayern im öffentlichen Nahverkehr und in allen Geschäften Maskenpflicht – die Gemeinde bittet daher alle Besucher darum, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.