Junger Mann tot in Gewässer aufgefunden

von b304

Wie die Polizei meldet, wurde am gestrigen Nachmittag ein 20-jähriger Mann aus Haar bei Grafing tot in einem Gewässer aufgefunden. Erst wenige Stunden zuvor hatten ihn Familienangehörigen in München als vermisst gemeldet. Die Kriminalpolizei Erding übernahm die Ermittlungen zur Todesursache. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des jungen Mannes ergaben sich bislang nicht. Ob der 20-Jährige erfroren oder ertrunken ist, ist noch nicht klar. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Poing hatten den 20-Jährigen leblos aufgefunden. Der Wasserrettung gelang es zwar, die Person aus dem Gewässer zu bergen. Ein hinzugerufener Notarzt konnte jedoch nur noch seinen Tod feststellen.