Rathaus rudert zurück

von Markus Bistrick

Test-Pflicht für Rathaus-Besucher in Vaterstetten wieder gekippt – nach nur wenigen Stunden! Zunächst hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass zum 26. April, dem gestrigen Montag, alle Besucher des Vaterstettener Rathauses einen negativen Corona-Test vorlegen müssen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Doch schon am Mittag des gleichen Tages hat Bürgermeister Leonhard Spitzauer (CSU) diese Regel wieder zurückgenommen. Der Rathaus-Chef reagiert damit auf die teilweise heftigen Beschwerden der Bürger und größeres Chaos am Empfang. B304.de gegenüber erklärte Spitzauer: “Wir wollten auf das Überschreiten des Inzidenzwertes von 100 reagieren und haben uns dafür an den Regelungen des Einzelhandels orientiert – eine Rechtsgrundlage hatten wir für die Maßnahme allerdings nicht.” Juristische Auseinandersetzungen wollte er sich ersparen, daher die Kehrtwende.

Ab sofort ist der Besuch im Vaterstettener Rathaus also wieder ohne vorherigen Test möglich – allerdings muss weiterhin vorab ein Termin vereinbart werden. Telefonisch unter: 08106 / 383-0 oder per E-Mail: gemeinde@vaterstetten.de. Für das Einwohnermeldeamt können Sie online einen Termine vereinbaren: dazu hier klicken: www.vaterstetten.de

Scroll Up