Die Alpenloge: Allgäuer Boutiquehotel

von Eva Bistrick

Umgeben von Wiesen, mit einer Aussicht in alle vier Himmelsrichtungen, und mit direkter Anbindung zum Dreiländereck am Bodensee bildet das Boutiquehotel “Alpenloge” den idealen Ausgangspunkt für Erkundungen in der Region.

Im Haus mit insgesamt neun Zimmern und Suiten finden Gäste einen ganz besonderen Rückzugsort. Unter dem Motto „Wohnen und Essen wie bei Freunden“ schafften Anja Engelke und Michael Schott eine sehr persönliche Atmosphäre mit individueller Betreuung: „Die Alpenloge spiegelt uns in jeder Faser wider“, so die beiden Gastgeber. „Wir besuchten viele Design- und Möbelmessen wie die M&O Paris, IMM Cologne, ISH Frankfurt und holten uns viele Anregungen. Von den Armaturen, Fliesen, Lampen, Stühlen bis hin zu Betten, Bettwäsche, Handtücher – alles wurde von uns getestet. Die Alpenloge ist für uns eine Herzensangelegenheit.“

Foto: Michael Schott

Das sieht und spürt man, sobald man das Hotel betritt: Zeitlose Möbelklassiker, üppige Samtstoffe, hochwertige Schramm-Betten sowie Farben des britischen Herstellers Little Greene wurden mit viel Liebe zum Detail ausgewählt. Edle Materialien wie Holz, Naturstein, Leinen und Fell kommen zum Einsatz. Der Stil ist klassisch modern, immer behaglich und einladend.

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wintergarten mit angrenzendem Wohn- und Essbereich, der sich, mit Loungemöbeln und Kamin ausgestattet, auch für ein geselliges Zusammensein eignet. Das Untergeschoss steht ganz im Zeichen der Erholung. Hier wartet ein kleines Spa mit Panorama-Sauna, Sole-Dampfbad, Massage- und Ruheraum und Kamin auf die Gäste. Im Wintergarten mit angrenzendem Wohn- und Essbereich finden Gäste den perfekten Ort für ein geselliges Zusammensein. Dort genießen sie auch Frühstück und Abendessen. In diesem Rahmen wird auch das Menü für den Abend vorgestellt, für das sich jeder Gast individuell anmelden kann.

Foto: Michael Schott

Scheffau liegt auf 670 Metern Seehöhe im westallgäuer Rothachtal direkt an der Grenze zu Österreich. Die Region ist beliebt für alle Arten von Aktivitäten wie Wandern, Golfen, Radfahren, Skifahren, Rodeln und Langlaufen. In nur 15 Autominuten erreicht man das Ufer vom Bodensee.

Foto: Michael Schott

Scroll Up