Vortrag für “PV-Einsteiger”

von b304

Obwohl es immer mehr Möglichkeiten gibt, selbst Strom zu erzeugen, sind ein Großteil der Dächer und Fassaden in unserer Gemeinde noch nicht „blau“. Anhand von mehreren Beispielen wird in einem Vortrag am Mittwoch, den 09.02. von 19.00-20.30 Uhr in der VHS Vaterstetten gezeigt, dass dies aber oft problemlos und profitabel möglich ist. Jeder, der noch überlegt, ob und wie er seinen Beitrag zur Gewinnung regenerativer Energie leisten kann, ist eingeladen, von den Erfahrungen lokaler „PV-Einsteiger“ zu profitieren. Insbesondere wird auf die Notwendigkeit und Bedeutung von Strom-Speichern für den Eigenverbrauch eingegangen, sowohl in Neu- als auch Bestandsanlagen. Den Vortrag hält der Dipl.-Ing. Elektrotechnik Wolfgang Lehbrink, der bereits seit 2018 eine PV-Anlage mit Speicher in einem Bestandshaus (BJ.1992) betreibt. Er versteht sich als Motivator bzw. lokaler Diskussionspartner in Sachen erneuerbare Energien und interessiert sich für die Besonderheiten unterschiedlicher Anlagenkonfigurationen. Anmeldung werden von der VHS entgegen genommen unter 08106 359035. Der Vortrag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der “Energiewende Vaterstetten” und der Volkshochschule Vaterstetten e. V.