Vorfahrt missachtet

von Catrin Guntersdorfer

Bei einem Verkehrsunfall auf der B304 sind am Freitagnachmittag (18.06.) an der Kreuzung Wasserburger Straße und Vockestraße/Grasbrunner Straße in Haar mehrere Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war an der Kreuzung die Ampel ausgefallen. Eine 37-Jährige war mit ihrem Audi gegen 15.50 Uhr die Grasbrunner Straße aus Putzbrunn kommend in Richtung der Wasserburger Straße unterwegs und wollte diese überqueren. Für sie hätte, wegen der ausgefallenen Ampel „Halt! Vorfahrt gewähren!“ gegolten. Sie fuhr jedoch in die Kreuzung ein, nahm dabei einem 30-Jährigen Mazda-Fahrer, der die B304 stadtauswärts fuhr die Vorfahrt und stieß mit seinem Wagen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Münchner mit seinem Auto gegen gegen das Auto eines 63-jährigen VW-Fahrers aus München und weiter gegen den Seat eines 27-Jährigen aus dem Kreis Erding geschleudert. Dabei wurden sowohl der Mazda-Fahrer als auch die drei Mitfahrer des 63-Jährigen im VW, alle im Alter zwischen 62 und 86 Jahren, jeweils leicht verletzt. Zwei der Verletzten mussten mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den am Unfall beteiligten Autos entstand erheblicher Schaden. Die Kreuzung musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden, was nach Auskunft der Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Scroll Up