Auto überschlägt sich

von b304

Zu einem Unfall kam es am gestrigen Abend (10.01.) auf der Kreisstraße M25, kurz nach der Möschenfelder Kurve. Gegen 20 Uhr war ein 53 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Ebersberg mit seinem Fiat Punto auf der Straße unterwegs, als er rund 70 Meter nach der Kurve von der
Fahrbahn abkam und sich mit seinem Wagen überschlug. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und wurde nach Erstbehandlung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Eisglätte scheint nicht der Grund für den Unfall gewesen sein, da kurze Zeit vorher noch der Streudienst die Kreisstraße M 25 gesalzen hatte. Andere Verkehrsteilnehmer waren nach ersten Erkenntnissen nicht am Unfallgeschehen beteiligt. Die Freiwillige Feuerwehr Harthausen war unter Leitung von Kommandant Georg Schachtner mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Sie leuchteten die Unfallstelle aus und sicherten sie ab. Am Unfallwagen entstand wirtschaftlicher
Totalschaden.

Nachdem das Auto sich überschlagen hatte, blieb es auf dem Dach liegen. (Foto: Wolfgang Mende)
Rund 90 Minuten war die Feuerwehr Harthausen im Einsatz. (Foto: Wolfgang Mende)