In Schlangenlinien unterwegs

von Catrin Guntersdorfer

Wie die Polizei meldet, war am frühen Mittwochabend (06.11.) in Baldham gegen 18:50 Uhr ein Autofahrer aufgefallen, der in Schlangenlinien unterwegs war. Bei einer Überprüfung stellten die Beamten schnell fest, was der Auslöser dafür war: Der 75-jährige Vaterstettener hatte deutlich mehr als 1,1 Promille Alkohol im Blut. Führerschein und Fahrzeugschein wurden daraufhin von der Polizei sichergestellt, und es wurde ein Strafverfahren gegen den Rentner eingeleitet.

Anzeige