Hofflohmarkt ist wieder da!

von Markus Bistrick

Auch die Hof- und Gartenflohmärkte mussten eine virusbedingte Zwangspause machen, aber jetzt geht’s endlich wieder los: An diesem Samstag kann man in Vaterstetten und Baldham auf Schnäppchen-Tour gehen. Hier bekommen Sie zwischen 10 und 15 Uhr Nützliches, Krimskrams und Raritäten direkt von den Anwohnern und ausschließlich auf deren Privatgrundstück. Wenn Sie auch etwas verkaufen wollen? Hier steht wie es geht.

Außerdem lernt man Vaterstetten und Baldham von einer unbekannten Seite kennen: Wunderschöne Hinterhöfe und Gärten, an denen man sonst nur vorbeigeht.

Der Hofflohmarkt lockt zum Plaudern mit den Nachbarn, den verkauft werden darf ausschließlich auf privatem Gelände. Rund 50 Bürger haben sich schon angemeldet, sie wohnen bunt über die Gemeindeteile Vaterstetten und Baldham verteilt. Wer was wo anbietet: cutt.ly/hofflohmarkt-map

 

Sie wollen auch etwas verkaufen?

Schreiben Sie zur Eintragung in die online-Karte bitte eine E-Mail mit Handynummer an hofflohmarkt@mein.gmx (noch bis Samstag, 24.07. möglich)

Die teilnehmenden Stände sind mit Luftballons markiert. Verkäufer, die nicht im Straßenplan markiert sind, können trotzdem jederzeit mitmachen.

 

Ganz wichtig sind natürlich die Hygienemaßnahmen:

  • Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchern
  • Mund-Nasenschutz-Pflicht
  • Desinfektionsmittel benutzen
  • Wühltische vermeiden und möglichst wenig Gegenstände anfassen
  • Kontaktlose Bargeldübergabe (z.B. Geldschale)

 

Weitere Informationen: cutt.ly/hofflohmarkt-event

Symbolfoto: Adobe Stock / PhotoSG

Scroll Up