Gartenabfallsammlung

von Catrin Guntersdorfer

Die nächste Gartenabfallsammlung im Gemeindegebiet Vaterstetten findet am Montag, den 25. Oktober 2021 statt. Wie das Rathaus mitteilt, sind dabei folgende Regeln zu beachten: Die Gartenabfälle müssen an diesem Tag bis 8.00 Uhr morgens bereit stehen, jede Straße wird nur einmal angefahren. Die Ablagerung der Gartenabfälle vor dem 18. Oktober auf öffentlichem Grund ist strengstens untersagt. Die Gartenabfälle sind zu bündeln oder in geeignete Papiersäcke zu füllen. Beim Bündeln sind kunststoffhaltige Schnüre verboten. Kunststoffsäcke sind nicht zugelassen und werden auch nicht abgeholt. Unter Gartenabfällen sind Heckenschnittgut, Laub, Zweige und Äste bis höchstens 10 cm Holzdurchmesser und 2 Meter Länge, zu verstehen. Dagegen werden Küchenabfälle, Kompost, Erde, Steine sowie andere Wertstoffe und Abfälle nicht mitgenommen. Auch die Menge ist begrenzt auf die bei der normalen Gartenpflege anfallenden Reste. Geeignete Papiersäcke sind am Rathaus Vaterstetten an der Pforte erhältlich. Damit keine langen Wartezeiten entstehen, wird darumg gebeten, die Gartenabfallsäcke möglichst rechtzeitig zu erwerben. Das Landratsamt Ebersberg, als Organisator der Gartenabfallsammlung, weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass nach dem Bundesnaturschutzgesetz das Abschneiden oder auf den Stock setzen von Gebüschen, Gehölzen usw. in der Zeit vom 1. März bis 30. September verboten ist. Zulässig sind lediglich schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses der Pflanzen.

Die Gemeinde bittet um Verständnis, dass es während der Gartenabfallsammlung kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen durch die Fahrzeuge der Landwirte kommen kann. Auch an die Eigeninitiative der Bürger wird appelliert: Erfahrungsgemäß bleiben nach der Sammlung noch Reste übrig. In diesem Fall wird darum gebeten, nach Möglichkeit selbst für die Sauberkeit der Gehwege und Straßen zu sorgen.

Gartenabfallsäcke kann man am Empfang des Rathauses abholen:

Montag – Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und

Donnerstag Nachmittag zusätzlich von 14.00 Uhr bis 18.00Uhr