Erneut verschoben

von Catrin Guntersdorfer

Das Team von KulturGut Grasbrunn muss erneut zwei Veranstaltungen coronabedingt verschieben. Zum Einen findet das Germanical “Siegfried- Götterschweiß und Heldenblut” nun erst am 21. Januar 2022 statt. Aber auch das Musikkabarett “Rote Schuhe” von Josef Brustmann kann erst im nächsten Jahr über die Bühne gehen, und zwar am 02.April. Getreu dem Motto Karl Valentins, “Über kurz oder lang kann das nimmer länger so weiter gehen, außer es dauert noch länger, dann kann man nur sagen, es braucht halt alles seine Zeit, und Zeit wär´s, dass es bald anders wird.”, hoffen die Veranstalter auf einen reibungslosen Ablauf im Jahr 2022. “Wir waren so zuversichtlich, dass über ein Jahr Verschiebezeitraum sicher reichen wird, aber die Entwicklung der Covid19-Situation lässt es weiterhin nicht zu, dass die Veranstaltungen stattfinden können. Zudem ist die Durchführung auch aufgrund der sicherlich noch geltenden Beschränkung der Gästezahl leider nicht zu organisieren”, heißt es auf der Internetseite von KulturGut-Grasbrunn.”Wir haben mit den Künstlern eine neuerliche Verschiebung beschlossen, verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Lage bis dahin spürbar verbessert und auch wieder mehr Gäste zu den Veranstaltungen kommen dürfen.”

Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Jedoch haben die Veranstalter eine Bitte an alle Kartenbesitzer: “Mögen Sie uns bitte alsbald Ihren Namen, Telefonnummer, die Nummer(n) der Eintrittskarten (steht auf der Rückseite) mitteilen sowie angeben, mit wie viel Personen Sie kommen werden. Mit dieser Maßnahme können wir eine optimale Bestuhlung planen und kommen gleichzeitig der Registrierungspflicht nach. Sie geben uns damit auch die Möglichkeit, sie zu kontaktieren, falls  dies erforderlich oder hilfreich sein sollte. Selbstverständlich werden die Daten ausschließlich für diese Veranstaltung genutzt und wieder gelöscht. Sie können uns eine E-Mail schreiben oder unser Kontaktformular nutzen.” Die Daten können telefonisch (01577-8973676) oder über Mail übermittelt werden (kontakt@kulturgut-grasbrunn.de, www.kulturgut-grasbrunn.de).

Scroll Up