Auffahrunfall auf der B304

von Markus Bistrick

Heute früh, gegen 06.50 Uhr ereignete sich auf der B 304 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 39-jähriger Pkw-Fahrer verletzt wurde. Der Mann aus Mühldorf war mit seinem Audi auf der B 304 in Fahrtrichtung München unterwegs, als er etwa auf Höhe der ARAL-Tankstelle an einer roten Ampel anhalten musste. Der in gleicher Fahrtrichtung nachfolgende 25-jährige Sprinter-Fahrer erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr mit ca. 30 km/h auf den Audi auf.

Während der Unfallverursacher aus Grafing unverletzt blieb, klagte der Audi-Fahrer nach dem Aufprall über Kopfschmerzen. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf ca. 11.000 € geschätzt.

Scroll Up