Zwei Blackhawks starten durch

von Catrin Guntersdorfer

Leonie Lichtner und Kalea Fürböck, die bei den Baldham Blackhawks trainieren, wurden in den Kader der österreichischen U-18 Softball Nationalmannschaft einberufen. Dass heuer alle internationalen Wettbewerbe eingefroren wurden, erleichterte eine Bewerbung der beiden 14-Jährigen für den Kader bestimmt nicht.

Allerdings blieb eine Hintertür mit der Teilnahme bei Trainingslehrgängen offen, und diese wussten Leonie Lichtner und Kalea Fürböck, auch trotz ihres jungen Alters, für ihre Empfehlungen zu nutzen. Denn, nachdem beide bei den Baldham Blackhawks spielen, gestaltete sich auch für den Trainerstab eine Sichtung aus der Ferne als schwierig.

Herzlichen Glückwunsch an Leonie Lichtner (re.) und Kalea Fürböck (li).
(Foto: Verein)

Dass die beiden Nachwuchstalente der Baldham Boars in sehr guten Händen sind, beweisen die Erfolge der Damen Nationalmannschaft während der letzten Jahre. Denn, die österreichische Damen Softball Nationalmannschaft rangiert aktuell auf Platz 24 der Weltrangliste und ist damit die siebtbeste Auswahlmannschaft Europas.

Scroll Up