Schwerpunktthema “Wald” bei der vhs

von Catrin Guntersdorfer

Die vhs Vaterstetten hat diese Woche offiziell das neue Semesterprogramm 2020 der Öffentlich vorgestellt. Zum Schwerpunktthema “Wald”, des knapp 150 Seiten starken Heftes, werden zahlreiche Kurse in den nächsten Monaten angeboten. “Wir brauchen keine abgehobenen Themen, sondern etwas, das die Leute hier vor Ort beschäftigt”, erklärt Dr. Helmut Ertel, Geschäftsführer der vhs Vaterstetten, die Wahl des Schwerpunktgebietes. “Auch in unserer Region, die vom Ebersberger Forst geprägt ist, hat sich der Klimawandel in den letzten Jahren stark bemerkbar gemacht.” Besonders freut Ertle die gute Zusammenarbeit mit den entsprechenden Experten vor Ort, die sich mit zahlreichen Ideen begeistert in die Erstellung des Kursprogramms eingebracht haben. “Ich mache diese Arbeit jetzt schon wirklich lange, aber in den ganzen 12 Jahren ist mir so eine große Unterstützung noch nie entgegengebracht worden!”, bedankt sich Ertle, der unter anderem in Fachleuten wie Dr. Utschig, dem Forstbetriebsleiter des Ebersberger Forstes, Dr. Bachmann, vom Amt für Ernährung, Forsten und Landwirtschaft und Frau Jonas, der Försterin und Revierleiterin Niederseeon, ein kompetentes Team an seiner Seite hatte.

Im neuen Kursheft der vhs Vaterstetten findet jeder genau das Richtige. Ob zum Thema Gesundheit, Sprachen, Medizin und Pädagogik, Literatur, Exkursionen, Natur und Technik- auf 150 Seiten wird man garantiert fündig. Dr. Helmut Ertel hat mit seinem Team ein umfangreiches Programm zusammengestellt. (Foto: Gemeinde Vaterstetten)

Als Bildungsträger der Erwachsenenbildung möchte die vhs ihren Teilnehmenden ermöglichen, sich selbst ein Bild von den Fakten zu machen: Wie steht es wirklich um den Wald? Was kann jeder Einzelne von uns zum Wald- und somit zum Naturschutz beitragen? Welche Bildungsthemen kann man im Wald realisieren und was kann man vom Wald, im Wald und über den Wald lernen?

In einem reichhaltigen Programm mit 52 Veranstaltungen zum Semesterthema, kann man sich mit alle diesen Fragen ausführlich beschäftigen. Ausgehend von der Semesterauftaktveranstaltung „Unser Wald heute“ am 05. März erwarten alle Interessierten Vorträge, Exkursionen und Praxisseminare. Aber auch bei Radltouren und selbst in Kochkursen, Kunstveranstaltungen und Literaturereignissen kann man sich mit dem Thema Wald auseinandersetzen. So verspricht beispielsweise der Kochkurs “Waldküche” Rehgerichte in verschiedenen Variationen, Malkurse finden in einer Gärtnerei statt oder es wird ein Mosaikbild aus Holz erstellt.

Natürlich spiegelt auch das Titelbild des Heftes das Motto wieder. In einem internen Wettbewerb des Fotoclubs der vhs Vaterstetten wurde diesmal ein Werk von Thomas Denz ausgewählt. Sein Bild mit dem Titel „Sunrise“ findet sich auf den Programmheften wieder, die seit Anfang des Jahres an alle Haushalte der gemeinde verteilt werden. Ganz neue Kursangebote sind darin natürlich auch angeboten. So wird es einen Kreativ-Malurlaub in Dalmatien und auch Naturfotografie im Bayerischen Wald geben, so wie viele neue Fitnessangebote, ein Kunstprojekt zum Thema Holz, mehrere Kunstausstellungen, Forschungsprojekte und vieles mehr geben. Anmeldungen sind ab sofort persönlich, telefonisch oder per Internetseite möglich. www.vhs-vaterstetten.de

Scroll Up