Kleines Theater Haar schließt vorübergehend

von Catrin Guntersdorfer

“Nach langen Diskussionen haben auch wir uns entschließen müssen, das Kleinen Theater Haar bis Mitte April aufgrund der Corona-Epidemie zu schließen”, teilt Intendant Matthias Riedel-Rüppel mit. Bis zum 19.04. wird es keine Veranstaltungen und Aufführungen in dem Theater geben. “Ich bedaure diesen Schritt sehr, bin darüber ausgesprochen traurig und konnte mir eine solche Entscheidung nicht vorstellen!”, berichtet Riedel-Rüppel. “Aber nach dem heutigen Tag war für uns keine andere Entscheidung möglich!” Sobald der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, werden wir auf b304 darüber informieren.

Anzeige