Klaus Korneder bleibt Vorsitzender des NBH – Verwaltungsrats

von Catrin Guntersdorfer

Wichtiger Tagesordnungspunkt bei der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrats der Nachbarschaftshilfe, Sozialdienste, Pflegedienste in den Gemeinden Vaterstetten, Zorneding und Grasbrunn e.V. (NBH) war die Wahl des Vorsitzenden und des Stellvertreters des NBH-Verwaltungsrates. Dessen Mitglieder, die Bürgermeister der drei Gemeinden, Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen, des NBH-Vorstandes und die beiden Mitgliedsvertreter, wählten Grasbrunns Bürgermeister, Klaus Korneder, zum Verwaltungsratsvorsitzenden und bestätigten den ihn damit für weitere drei Jahre in seinem (Ehren-)Amt. Zu seinem Stellvertreter wurde Zornedings Bürgermeister Piet Mayr (2.v.r.) gewählt. Der Verwaltungsrat ist neben der Mitgliederversammlung und dem Vorstand eines der drei Organe der NBH und beschließt die Richtlinien für die Arbeit des Vereins und die jährlichen Haushaltspläne, so bei der jüngsten Sitzung den Haushaltsplan 2019.

Anzeige
NBH-Vorstand Franz Pfluger (l.), Vaterstettens 1. Bürgermeister Georg Reitsberger (2.v.l.)und NBH-Geschäftsführer Oliver Westphalen (r.) gratulierten Klaus Korneder zur Wiederwahl. (Foto: Gemeinde Grasbrunn)