Sportliebhaber aufgepasst: Die besten Sporthotels in Deutschland

von Gastautor

Aktiver Urlaub wird immer beliebter. Die Hotelbranche weiß das natürlich und somit wird das Angebot immer größer. Tennis und Golf sind nicht mehr nur die einzigen typischen sportlichen Urlaubsaktivitäten. Kurse, Wellness und aktive Ausflüge stehen mittlerweile in vielen Hotels auf dem Programm.

Wir werden Ihnen hier eine kleine Auswahl der besten Sporthotels in Deutschland vorstellen. Diese Hotels befinden sich entweder hoch im Norden oder in den Bergen im Süden Deutschlands. Die Landschaft trägt natürlich auch zum Angebot der Aktivitäten bei. Wassersport, Wandern und Skifahren ziehen viele sportliche Urlauber jedes Jahr in die Berge oder an die Küste.

Hotel Bornmühle bei der Mecklenburgischen Seenplatte

Das Hotel Bornmühle am traumhaft schönen Tollensesee ist ein exklusives Sport- und Wellness Hotel in Mecklenburg-Vorpommern.

Fitness, Yoga, Nordic Walking, Golf und Radfahren – all das ist im Hotel und in der frischen Natur möglich. Und die hauseigene Kletterwand bietet bis zu 12 Meter hohe Aufstiege, die sogar mit einem beeindruckenden Blick auf die Seenplatte belohnen.

Ein 1.000 Quadratmeter großes Wellness Spa lädt nach den sportlichen Aktivitäten zu stilvollem Relaxen ein.

König Ludwig Wellness & Spa Resort Allgäu

In Schwangau im Allgäu liegt das Hotel König Ludwig und ist der perfekte Ort, um mal richtig die Seele baumeln zu lassen. Die Alleinlage dieses Vier-Sterne-Hotels garantiert absolute Ruhe. Damit ist es ideal für mentale und körperliche Erholung.

Wellness auf 6.600 Quadratmetern ist Erholung pur. 21 Saunen und Dampfbäder erfüllen jeden Wunsch. Interessante Seminare, eine große Yogahalle, Badeseen, Rad- und Wanderwege. Die Vielfalt ist enorm und vor allem immer in direkter Verbindung zu wunderschöner Natur.

Sonnenalp Resort

Ofterschwang im Allgäu ist das Zuhause des Sonnenalp Resorts. Dieses 5-Sterne-Hotel ist seit über 100 Jahren in der Hand der Familie. Für aktive Urlauber ist dieses luxuriöse Haus das ganze Jahr über sicherlich ein sehr attraktives Ziel.

Das Angebot im Sonnenalp ist weit gefächert. Sogar ein Reiterhof gehört dazu. Nicht nur deshalb ist dieses Hotel etwas ganz Besonderes. Mit dem Fahrrad, zu Fuß oder zu Pferd lässt sich die Landschaft erleben. Das 20.000 Quadratmeter große Spa lädt dann danach zum Verwöhnen ein.

Explorer Hotel inmitten der Allgäuer Bergwelt

Die Explorer Hotels sind kleinere Designer Hotels speziell für aktive und sportliche Alpenfans. Skifahren, Wandern, Fahrrad fahren – diese Aktivitäten werden im Explorer Hotel in Oberstdorf, wie in den anderen Explorer Hotels auch, besonders großgeschrieben. Ein Fitnessraum und Wellness Bereich gehören ebenfalls zu den Indoor-Angeboten.

Sport ist in diesen Hotels so wichtig, dass sogar die Zimmer darauf ausgerichtet sind. Sie bieten Platz für mitgebrachte Sport Geräte und haben einen Blick auf die Berge, den die Urlauber ganz privat genießen können.

Fazit

Ein Urlaub in einem schönen Sporthotel wird niemals langweilig und seit einigen Jahren immer beliebter. Angebote und Aktivitäten gibt es für jeden Geschmack. Und nach einem aktiven Tag kann man sich im Spa des Traumhotels so richtig genussvoll ausruhen. Das ist dann vielleicht der perfekte Moment für ein bisschen sich über verschiedenste Spiele zu informieren. Zum Beispiel findet man bei www.platinplay.de bestimmt viele interessante Fakten zum Thema Glücksspiel.

Ein Urlaub im Sporthotel ist vielseitig und deshalb so erholsam für Körper und Geist. Möglicherweise schöpfen sie in einem Aktivurlaub sogar mehr Kraft als nur beim einfachen Nichtstun. Und werden vielleicht auch in einem dieser Hotels inspiriert, mal einen neuen Sport auszuprobieren. Viel Spaß dabei!